Workshopangebote

Für Jugendliche und Erwachsene

Dialog auf der Bildfläche Malerei-Workshop am Samstag, 21. September, von 9:30 bis 13:30 Uhr

Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung im Kunsthaus Salzwedel findet am 21. September ein Workshop statt. Die Ausstellung "Leuchtspuren" präsentiert bis zum 27. Oktober 2019 im Kunsthaus Salzwedel das künstlerische Schaffen von Wolfgang Opitz. Seine Anfänge als Künstler bestritt er in den 1970er Jahren bei der Dresdner Künstlergruppe "Lücke". Diese wagte ein ungewöhnliches Experiment: Alle vier Mitglieder malten gemeinsam auf der Bildfläche. Die Malaktion der Lücke wird in diesem besonderen Workshop wieder aufgegriffen. Kinder und Erwachsene sind eingeladen, im Dialog miteinander Bilder zu gestalten. Zuerst wird gemeinsam ein Entwurf erstellt, danach die auf dem Fußboden liegenden Leinwände der Reihe nach mit Acrylfarben bemalt. Das Bild wird als fertig erachtet, sobald keiner mehr etwas hinzufügen möchte. Wolfgang Opitz selbst nennt die gemeinsame Bildfindung eine "Demokratie auf der Fläche". Der Künstler wird den Workshop anleiten. Neben den künstlerischen Endergebnissen können die Teilnehmer auf eine herausfordernde, aber inspirierende Lernerfahrung zurückblicken. Für die Teilnahme wird keine besondere künstlerische Begabung vorausgesetzt. Wichtig ist, dass die Teilnehmer offen dafür sind, im Selbstversuch kreativ zu werden und zusammen mit anderen Neues zu entdecken.

Der Teilnehmerbetrag liegt bei 40 € und 20 € (U18). Voranmeldungen bitte unter info@kunsthaus-salzwedel.com oder 03901 3022777. Alle Materialien sind im Teilnehmerbeitrag enthalten. Bitte entsprechende Kleidung anziehen.

Blick in den Hof, Domizil Wolgang Opitz, Dresden, Gemeinschaftsarbeiten Lücke
Gravitation, 4 Arbeiten, 145x150cm, Acryl auf Leinwand, Wolfgang Opitz, 2013

Informationen

nach Anmeldung unter info(at)kunsthaus-salzwedel.com oder 03901/ 3022 777

Eintrittspreis 4,00 €

Öffnungszeiten

Di - So, 14 - 17 Uhr