Das Gebäude

Das  Bauprojekt  der  Braunschweiger  Architekten  Berthold  und  Martinius  von  1902,  ein
stadtbildprägender  Prachtbacksteinbau,  kam  in  den  Jahren  1903-1905  zur  Bauausführung
und wurde im Januar 1906 als Schulneubau der Höheren Mädchenschule (Lyzeum) feierlich
eingeweiht. Bis heute wirkt es stadtbildprägend für Salzwedel. Den Salzwedeler Bürgerinnen
und Bürgern ist es vor allem als Lyzeum und später als „Pionierhaus“ in Erinnerung. 

Aufgrund des langen Leerstandes, fehlender Investitionen und Sicherungsmaßnahmen erlitt
das Gebäude seit dem Jahr 2000 in seiner Grundsubstanz schwere Schäden. Der sogenannte
„echte  Hausschwamm“ und Holzschädlinge machten eine vollkommene Entkernung des
Gebäudes notwendig. 2012 und 2013 konnte die äußere Sanierung umgesetzt werden. Mit
dem Beginn des Innenausbaus im Jahr 2014 stellte sich die Kunststiftung weiteren großen Herausforderungen. Nach der Eröffnung 2015 ist die Instandsetzung des Hauses weitestgehend   vollendet. Die Stiftung bedarf jedoch weiterhin jeglicher finanzieller Unterstützung, um die Finanzierung des Gebäudes abzuschließen. Wir freuen uns über Ihre Spende! Wie Sie uns helfen können erfahren Sie hier.

1903
Grundsteinlegung 

1906
Fertigstellung und Eröffnung als Lyzeum/Höhere Mädchenschule 

1941 - 1945
Reservelazarett 

1950 - 1990
Haus der jungen Pioniere 

1960 - 1985
Pestalozzi-Hilfsschule 

1990 - 1994
Teilnutzung als Volkshochschule 

1995 - 1999
Nutzung durch das Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium

1999
Erwerb durch einen Investor, Leerstand bis 2011 

2011
Erwerb durch Dietrich von Gruben, Gornig GmbH 

2012
Einbringung des Gebäudes in die Kunststiftung Salzwedel, Beginn des Umbaus zum Kunsthaus Salzwedel 

2013
Abschluss der äußeren Instandsetzung 

2014
Beginn der Innensanierung 

2015
Eröffnung

2016
Beginn der Kunstausstellungen und weiteren Nutzung der Räume

 

 

Information

Ausstellungen:
Di - So, 14 - 17 Uhr
Jeden 1. Do im Monat:
14 - 20 Uhr

Die Ausstellungen sind vom
31.08.-02.09.2017
wegen CD-Aufnahmen
geschlossen!

Restaurant:
Di - So, 12-23 Uhr


   

Kontakt

03901/ 3022 777

info(at)kunsthaus-salzwedel.com
Neuperverstraße 18,
29410 Salzwedel

Restaurant:
03901 3073 270
  


Führungen

Anfragen unter 03901/ 3022 777
oder per E-Mail an
info(at)kunsthaus-salzwedel.com